Vergleichsportal für Tagesgeld und Festgeld

Einlagensicherung

Die Kreditinstitute sind dazu verpflichtet, dass sie die Gelder der Kunden sehr sorgsam absichern.

Denn auch heute ist keine Bank von dem Risiko befreit, dass sie finanzielle Probleme bis hin zur Insolvenz haben können. Die Einlagensicherung, die der Staat vorschreibt, ist eine Sicherheit, damit der Kunde auch in diesem Fall immer sein Geld, welches er als Einlage bei der Bank hat, wieder erhalten wird.

Die gesetzliche Einlagensicherung sichert das Guthaben der Kunden bis zu einem Betrag von 100.000€ zu 100% ab. Wer Anlagen darüber hinaus macht, der sollte sich nach den freiwilligen höheren Absicherungsvarianten der Banken erkundigen.

Auch die Kunden, die ihre Gelder im Ausland anlegen möchten, sollte sich vorher über die dort gültige Einlagensicherung informieren.

Ähnliche Einträge

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Kommentare wurden geschlossen.