Vergleichsportal für Tagesgeld und Festgeld

Scheck

A B D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

Die wohl älteste Variante bei dem bargeldlosen Zahlen ist die, mit einem Scheck zu zahlen. Ein Scheck muss von dem Aussteller mit dem Geldbetrag ausgestellt werden und muss der Aussteller eben Angaben zu seiner Bankverbindung machen und den Scheck zudem auch unterschreiben. Wenn bei einer anderen Bank ein Scheck eingereicht wird, dann muss die Bank das Geld von dem Konto des Ausstellers einziehen.

Ein Scheck kann zur Verrechnung ausgestellt werden, sodass dieser auf ein Konto eingezahlt werden muss. Der Empfänger ist dann eher nebensächlich, da eigentlich jeder den Scheck einlösen kann. Aber besteht durch den Aussteller eben die Möglichkeit, den Scheck zurückzuziehen.

Wenn ein Barscheck durch einen Empfänger eingereicht wird, dann wird dessen Identität geprüft, da das Geld in bar ausgezahlt wird.

Ähnliche Einträge

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Kommentare wurden geschlossen.