Vergleichsportal für Tagesgeld und Festgeld

Tagesgeld, eine sichere Anlage

Die Zeiten sind unsicher, die Anleger dank Banken- und Finanzkrise vorsichtiger geworden. Finanzprodukte, die vor ein paar Jahren noch absolute Renner waren, interessiert die Masse heute kaum noch.

Das liegt vor allem daran, dass die Risikobereitschaft für spürbar höhere Gewinne deutlich gesunken ist. Heute sind Produkte gefragt, die dem Anleger Sicherheit, Flexibilität und möglichst hohe Renditen bieten. Diese starke und äußerst attraktive Kombination bietet Ihnen das Tagesgeldkonto. Auch das sogenannte Festgeld ist nach wie vor beliebt. Es hat allerdings den Nachteil, dass das angelegte Geld für einen bestimmten Zeitraum nahezu unantastbar bleibt. Ganz anders das Tagesgeldkonto. Bei Tagesgeld können Sie täglich auf Ihr Geld zurückgreifen, wenn es kurzfristig notwendig werden sollte. Mit einem Tagesgeldvergleich werden Sie feststellen, dass es hinsichtlich Verzinsung allerdings Unterschiede bei den Anbietern gibt. Gleiches gilt natürlich auch für den Festgeld Vergleich.

Anleger, die bevorzugt in Aktien investieren, belächeln gerne die guten Ergebnisse, die ein Tagesgeld Vergleich liefert. Sie berufen sich auf die Aussage, dass bei Aktienspekulationen weitaus höhere Renditechancen gegeben sind – und das ist selbstverständlich auch richtig. Dann müssten sie aber im gleichen Atemzug zu bedenken geben, dass bei Aktiengeschäften das Risiko, Geld zu verlieren auch entsprechend höher ist. Diesem Risiko gehen Sie bei der Anlage Tagesgeld aus dem Weg. Beim Tagesgeldkonto kann sich die Verzinsung zwar verändern, allerdings haben Sie dann auch die Möglichkeit zu reagieren und Ihr Geld von heute auf morgen anders anzulegen oder den Anbieter für Tagesgeld zu wechseln. Schmerzhafte Verluste bleiben also aus! Und durch die Flexibilität, die ein Tagesgeldkonto mit sich bringt, können Sie in Sachen Tagesgeld immer das Beste aus Ihrer Geldanlage herausholen.

Der Tagesgeldvergleich zeigt: Es gibt keine unliebsamen Überraschungen

Verbraucher, die bereits in börsennahe Investments investiert haben, kennen sicherlich das Problem, dass plötzlich Kosten auftreten, die im Vorfeld nicht im Bewusstsein waren. Diese unliebsamen Überraschungen schmälern den zuvor berechneten Gewinn oft spürbar. Der Tagesgeld Vergleich zeigt, dass Sie dieses Problem mit einem Tagesgeldkonto nicht haben werden. Tagesgeldkonten sind in aller Regel kostenlos und frei von sonstigen Gebühren. Somit ist garantiert, dass sich das angelegte Vermögen des Sparers auch tatsächlich um jeden erwirtschafteten Euro vermehren wird – ohne jegliche Abzüge!

Ein weiterer großer Pluspunkt, der für ein Tagesgeldkonto spricht ist, das es sich um ein sehr transparentes Finanzprodukt handelt. Wie aus dem Tagesgeldvergleich ersichtlich ist, ist der Zinssatz klar festgelegt. Es fallen keinerlei Kosten an und ein Kursrisiko besteht nicht. Wer beim Tagesgeldkonto möglichst hohe Zinsgewinne erzielen möchte, der sollte beim Vergleich besonders auf zwei Punkte achten: Über welchen Zeitraum sind die Zinsen festgeschrieben und wann erfolgt die Zinsgutschrift – jährlich, quartalsweise oder monatlich. Übrigens: Eine monatliche Gutschrift steigert den Zinseszinseffekt bei Tagesgeld enorm, da die gutgeschriebenen Zinsen im nächsten Monat mitverzinst werden. So erhöht sich auch die persönliche Rendite.

Das Tagesgeldkonto ist also eine sichere und risikofreie Anlageform, die es dem Sparer ermöglicht, momentan nicht benötigtes Kapital gewinnbringend und gleichzeitig flexibel anzulegen. Die Möglichkeit, frei über das Geld verfügen zu können, wann immer Bedarf besteht, macht das Tagesgeldkonto für viele Anleger besonders attraktiv.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Hinterlassen Sie einen Kommentar